Erfahrungen & Bewertungen zu abilis GmbH IT-Services & Consulting
+49 7244 7080 0 info@abilis.de

Intercompany

Umfangreiche Abbildungen komplexer Konzernstrukturen ermöglichen "gesellschaftsübergreifende" Kalkulationen
ANFRAGE SENDENPREISE ANSEHEN

Organisationseinheiten & Geschäftsbereiche

Im verteilten und globalen Wirtschaftssystem ist es wichtig, Teile des Umfangs von unterschiedlichen Konzerngesellschaften in einer Kalkulation über Untervergaben oder Liefersplits zu berücksichtigen und in ein Gesamtangebot zu integrieren. Durch die Unterteilung in Organisationseinheiten und Geschäftsbereiche können individuelle Anforderungen einzelner Divisionen oder landesspezifischer Unternehmensteile modelliert werden:

Organisationseinheiten

Organisationseinheiten entsprechen in der Regel der obersten Hierarchieebene eines Unternehmens. Mit ihnen können Top-Level Konzernstrukturen wie Divisionen abgebildet werden. Kleinere Unternehmen bestehen meist nur aus einer Organisationseinheit, die sich wiederum aus einzelnen Geschäftsbereichen zusammensetzt.

Geschäftsbereiche (Business Units)

Auf der Ebene der Geschäftsbereiche findet in calcIT die Kalkulation statt. Für jeden Geschäftsbereich werden für die Komponententypen Ansicht und Rechenregeln definiert.
Sie können einstellen für welche Hierarchiestufen Stammdatenentitäten gültig sind. So können Sie z. B. definieren, dass die Stammdatenentität „Kunden“ über die gesamte Unternehmensgruppe gültig ist, während „Tarife“ nur für den jeweiligen Geschäftsbereich gültig sind. Benutzer können dabei unterschiedliche Rollen in verschiedenen Business Units innehaben. So kann ein Mitarbeiter in seiner Stammeinheit volle Zugriffsrechte haben, in einer anderen Business Unit jedoch lediglich Leserechte auf verschiedene Objekte.

Alle Einstellungen – in Menüstrukturen, Oberflächen, Ausgabedokumenten oder Inhalten – können durchgängig mehrsprachig vorgenommen werden. Die jeweiligen Sprachvektoren sind beliebig wählbar. Somit ist ein weltweiter Einsatz mit sprachunabhängiger paralleler Bearbeitung von Projekten gewährleistet.

Um eine konzernübergreifende Kalkulation durchzuführen, die mehrere Business Units mit unterschiedlichen Komponententypen und Attributen umfasst, können in calcIT Transferregeln definiert werden, um auszusteuern, welche Werte übergeleitet und welche Attribute miteinander gemappt werden sollen.

Beispiel: Verkauf in Fremdwährung

Business Unit „A“ kauft eine Maschinenkomponente bei der Business Unit „B“ ein. „B“ kalkuliert in einer Fremdwährung und hat eine heterogene Kostenstruktur.
Es ist weiterhin vereinbart, dass die Maschinenkomponente zu Selbstkosten von „B“, multipliziert mit dem Umrechnungskurs als Kaufteil bei „A“ integriert wird.
Dies ist mit calcIT einfach und transparent zu modellieren. Bei Bedarf kann „A“ sogar die komplette Stückliste von „B“ mitsamt dessen Detailkalkulation integrieren.

Auszug unserer Referenzen

 
 

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und verpassen Sie keine wichtigen Neuigkeiten mehr.

SCHREIBEN SIE UNS

STANDORT KARLSRUHE

+49 7244 70 80 0

info@abilis.de

abilis GmbH
IT-Services & Consulting
Lorenzstraße 8
76297 Stutensee

Standort Karlsruhe

STANDORT MÜNCHEN

+49 8942 7221 166

info@abilis.de

abilis GmbH
IT-Services & Consulting
Marsstraße 2
85551 Heimstetten b. München

Standort München