Kann man mit calcIT auch komplexe Konzernstrukturen und internationale Wertschöpfungsketten abbilden?

You are here:
  • KB Home
  • Einsetzbarkeit
  • Kann man mit calcIT auch komplexe Konzernstrukturen und internationale Wertschöpfungsketten abbilden?
Estimated reading time: < 1 min

Durch die Definition unterschiedlicher Geschäftsbereiche in calcIT lassen sich beliebig komplexe Konzernstrukturen abbilden. Für jeden Geschäftsbereich können eigene Oberflächen, Attribute und Rechenregeln definiert werden. Gleichzeitig können Nutzer je nach individueller Einstellung Projekte, Bibliotheken und Stammdaten anderer Geschäftseinheiten sehen, nutzen oder bearbeiten.

Für die Abbildung von Wertschöpfungsketten können flexible Transferregeln definiert werden. So kann zum Beispiel das Enderzeugnis einer Geschäftseinheit in einer anderen Geschäftseinheit als normales Zukaufsteil genutzt werden. Wird calcIT mehrsprachig und in unterschiedlichen Landesgesellschaften verwendet, so können auch internationale Wertschöpfungsketten modelliert werden. Mögliche Währungsumrechnungen und interne Verrechnungsregeln werden dabei über die Transfermathematik festgelegt.

War dieser Artikel hilfreich?
Nicht hilfreich 0
Views: 67
Erfahrungen & Bewertungen zu abilis GmbH IT-Services & Consulting