Wie läuft ein calcIT Einführungsprojekt ab?

You are here:
Estimated reading time: 1 min

Ein calcIT Einführungsprojekt läuft üblicherweise wie folgt ab:

Vorphase
In der Vorphase stellen wir Ihnen calcIT zunächst ausführlich vor, prüfen Ihre Anforderungen im Hinblick auf Ihre Umsetzbarkeit und erstellen eine grobe Aufwandsschätzung. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir einen Projektsteckbrief, einen Meilensteinplan und ein grobes Lastenheft. Im Anschluss an die Vorphase beginnt mit dem Kick-Off das eigentliche Projekt.

Konzeptionsphase
In der Konzeptionsphase werden die Kalkulationsstruktur, das Bibliothekskonzept, die möglichen Schnittstellen und die Ausgabeformate auf Basis Ihrer Anforderungen im Detail definiert. Eine detaillierte Projektplanung mit Arbeitspaketen dient als Grundlage für die Systemkonfiguration.

Konfigurationsphase
In der Konfigurationsphase wird Ihr individuelles System gemäß der in der Konzeptionsphase erstellten Arbeitspakete auf Basis agiler Methodik konfiguriert. Wir erstellen hierfür zunächst Prototypen, die im Laufe des weiteren Projekts immer weiter verfeinert werden.

Test- und Schulungsphase
In der Test- und Schulungsphase werden alle für Sie konfigurierten Systemelemente ausführlich getestet und auf Basis Ihres Feedbacks finalisiert. Darüber hinaus stellen wir sicher, dass sowohl Power-User als auch Endbenutzer im Umgang mit calcIT umfassend geschult werden. Am Ende dieser Phase geht das System üblicherweise in den Produktivbetrieb über und das eigentliche Einführungsprojekt ist beendet.

Dabei ist zu beachten, dass die Einführung von calcIT in agiler Weise erfolgt. Das heißt, dass im realen Projekt sich diverse Phasen überlappen oder mehrmals hintereinander ablaufen können, je nach konkreter Situation.

War dieser Artikel hilfreich?
Nicht hilfreich 0
Views: 73
Erfahrungen & Bewertungen zu abilis GmbH IT-Services & Consulting